Easyscan


Welcome to the epitop family ūüíô

A new journey has just begun!

We will inform you shortly about news, further developments and hot topics about the integration of this awesome piece of high technology with a new era of digital health. Stay tuned and do not hesitate to contact us for any inquiries or support issues with your device!

Contact: epitop GmbH | phone: +49 89 416 125 123 | E-Mail: support@epitop.com

easyscan-optik-sagawe-1024x1024-1-tiny

Die Zertifizierung der EasyScan Software beinhaltet nur Windows 10, aber wir wissen, dass es auch unter Windows 11 bei vielen Kunden funktioniert.

Leider k√∂nnen wir dies aber nicht garantieren oder unterst√ľtzen, falls es Probleme gibt.

Gute Nachrichten; Sie können Ihren EasyScan jederzeit an einen neuen Computer anschließen.

Hierzu benötigen Sie 3 Dateien:

  1. Die EasyScan Software. Diese Finden Sie unter dem Punkt „Welche Software-Version brauche ich?“
  2. Die Sprache und Oberfl√§che der EasyScan Software wird √ľber die „EasyScan Skin File“ dargestellt. Die deutschsprachige Version finden Sie unter diesem Link.
  3. Die EasyScan Kalibrierungsdatei. (Diese Datei hat die Endung „.bin“ und hat den gleichen Namen wie die „Sensor-ID“ Ihrer Kamera. Die Sensor-ID kann in der EasyScan Software unter ‚Äú√úber EasyScan‚ÄĚ gefunden werden). Diese finden Sie entweder;
    1. Auf dem mitgelieferten USB-Stick
    2. Unter dem Installationsordner: C:\Programme (x86)\EasyScan
    3. Sie schreiben eine E-Mail, mit Angabe der Sensor-ID und SerienNummer Ihrer EasyScan an easyscan@epitop.com

Wenn Sie alle 3 Dateien auf Ihrem (neuen) Computer in einem Ordner haben, f√ľhren Sie die „EasyScan.exe“ Datei aus und folgen Sie den Anweisungen des Installationsassistenten.

Ja, das können Sie!

Hierzu m√ľssen Sie;

  1. Zuerst ein Backup Ihrer alten EasyScan Bilder machen. Hilfe hierzu finden Sie unter: „Wie mache ich ein Backup von meinen EasyScan Bildern?“
  2. Die EasyScan Software auf Ihren neuen Computer installieren. Hilfe hierzu finden Sie unter: „Ich m√∂chte meine EasyScan an einen neuen Computer anschlie√üen, (wie) geht das?“.
  3. WICHTIG: Starten Sie die EasyScan Software auf Ihrem neuen Computer noch nicht!
  4. Auf dem neuen Computer den Ordner „C:\Benutzer\< username>\AppData\Local\EasyScan“ ersetzen, mit dem gleichnamigen Ordner, den Sie von Ihrem alten Computer kopiert haben.
  5. Starten Sie nun die EasyScan Software zum ersten Mal.
  6. Benutzen Sie die gleichen Anmeldedaten wie auf Ihrem alten Computer

Das epitop Support-Team steht Ihnen hierbei auch zur Verf√ľgung. Bitte beachten Sie, die ersten 15 min technischen Support sind umsonst. Jede weitere 15min Einheit kostet 50‚ā¨*

(*F√ľr epitop VISION Plus, Premium oder Enterprise Kunden ist der technische Support kostenlos.)

  • Alle EasyScan Daten (z. B. Datenbanken, Bilder und Filme) werden in einem einzigen Ordner abgelegt.

  • Meistens ist dieser Ordner hier auffindbar: C:\Benutzer\< username>\AppData\Local\EasyScan (Ersetzen Sie <username> mit dem Windows-Konto, das Sie f√ľr die EasyScan -Anwendung nutzen) (Hinweis: „AppData“ ist ein ausgeblendeter Ordner)

  • Sie k√∂nnen auch den Speicherort und Dateiname Ihrer aktuellen Datenbank √ľber das Dialogfeld ‚ÄěOptionen‚Äú f√ľr Datenbankeinstellungen finden (w√§hlen Sie nacheinander ‚ÄěVerwaltung ‚Üí Optionen ‚Üí Datenbank‚Äú).

  • Um eine Datensicherung durchzuf√ľhren, kopieren Sie diesen Ordner auf eine andere Festplatte, Ihren Server oder in eine Cloud.

Der Produktaufkleber befindet sich auf der Linken-Seite des EasyScan an der Bodenplatte.

Sie finden die Seriennummer im rot-markierten Bereich.

 

Klicken Sie in Ihrer EasyScan Software auf das Gr√ľne Fragezeichen:

Mit der Men√ľ-Option ‚Äě√úber EasyScan‚Äú im Hilfe-Men√ľ wird das Dialogfeld ‚Äě√úber EasyScan‚Äú angezeigt.

Hier finden Sie die Sensor-ID.

EasyScan Kameras mit einer Seriennummer bis ES 2131 brauchen die Software Version 1.11.4. Diese Software Version hier herunterladen.

EasyScan Kameras mit einer Seriennummer ab ES 2132 brauchen die Software Version 1.15. Diese Software Version hier herunterladen.

F√ľr Software in Partnerbranding (Seriennummer ab ES 2132) diesen Link verwenden.

  • Das Stromkabel der EasyScan-Kamera von der Steckdose ausstecken.

  • Das USB-Kabel der EasyScan-Kamera vom Computer ausstecken.

  • Einen Moment warten (ca. 2 Minuten).¬†

  • Das Strom- und USB-Kabel der EasyScan-Kamera wieder anstecken.

  • Einen Neustart des Computers und der EasyScan Software probieren.

Gute Nachrichten, das ist nat√ľrlich m√∂glich! Hierzu wird das Ger√§t ins Werk eingeschickt, √ľberpr√ľft und Sie erhalten einen Kostenvoranschlag f√ľr die Reparatur. W√§hrend Ihre Kamera im Werk ist, k√∂nnen Sie von uns ein Leihger√§t beziehen.

Die Kosten f√ľr ein Leihger√§t sind:

  • 249 ‚ā¨ pro angefangene Woche.
  • 490 ‚ā¨ Versand, Versicherung und technischen Support.

Weitere Informationen erhalten Sie von unserem Support. Buchen Sie hier einen Supporttermin oder schicken Sie uns eine E-Mail an support@epitop.com.

Das mit EasyScan mitgelieferte USB-Kabel ist etwa 1 m lang und kann entweder an der linken oder rechten Seite des Geräts herauskommen. 
Wenn das USB-Kabel verlängert werden soll, muss ein aktive/gespeiste USB-Verlängerung verwendet werden, um die Signalintegrität zu gewährleisten.
Bis zu 10 Meter sollten gut funktionieren.
 
WICHTIG:
Sollte es jemals zu Problemen mit der EasyScan Kamera oder Software kommen, testen Sie bitte als Erstes, ob diese Probleme auch weiterhin auftreten, wenn keine USB-Kabelverlängerung angeschlossen ist. Dies, um sicherzustellen, dass das Problem nicht durch die USB-Kabelverlängerung verursacht wird.
Wenn Sie eine vollst√§ndige Untersuchung von einem Patienten zu einem anderen Patienten verschieben m√ľssen, z. B. weil Sie bspw. den falschen Patienten f√ľr die Untersuchung ausgew√§hlt haben, gehen Sie wie folgt vor:
 
Die Patienteninformationen, die die vollständige Untersuchung beinhalten, finden Sie auf dem Bildschirm
(dies ist nur in der 1fach Ansicht möglich).
 
1. Wählen Sie die Untersuchung aus, die Sie zu einem anderen Patienten verschieben möchten.
 
2. Dr√ľcken Sie: STRG + K
¬†¬†¬†¬†¬† Der Assistent ‚ÄěUntersuchung verschieben‚Äú wird auf dem Bildschirm mit Informationen zur ausgew√§hlten Untersuchung angezeigt.
 
3. Dr√ľcken Sie: Weiter >
 
4. Wählen Sie den Patienten aus, zu dem die Untersuchung verschoben werden soll.
 
5. Dr√ľcken Sie ‚ÄěWeiter‚Äú >
      Eine Meldung wird angezeigt mit Informationen zur Untersuchung:
      Der Patient, von dem aus die Untersuchung verschoben werden soll
      Der Patient, zu dem die Untersuchung verschoben werden soll
 
6. √úberpr√ľfen Sie die Informationen auf dem Bildschirm und wenn Sie sicher sind, dass alles stimmt,
dr√ľcken Sie auf ‚ÄěVerschieben best√§tigen‚Äú.
 
Diese Aktion kann nicht r√ľckg√§ngig gemacht werden. Eine verschobene Untersuchung kann mit derselben Funktion wieder zum urspr√ľnglichen Patienten zur√ľckgeschoben werden. W√§hlen Sie den aktuellen Patienten als Quelle und den vorherigen Patienten als Ziel aus.

Keine Sorge! In den allermeisten F√§llen lassen sich Probleme bei einer EasyScan leicht vor Ort l√∂sen. Hier finden Sie die umfangreichste Schritt-f√ľr-Schritt-Anleitung, um Probleme mit Ihrer EasyScan zu beseitigen.

Sie brauchen nur ein bisschen Zeit und Geduld, aber keine besonderen technischen Fähigkeiten!

Bereit?

Dann beantworten Sie einfach Schritt-f√ľr-Schritt diese Fragen.

  • Wenn die Antwort „Ja“ ist, schreiten Sie zur n√§chsten Frage
  • Wenn die Antwort „Nein“ ist, beheben Sie das Problem und testen Sie, ob die EasyScan wieder funktioniert:

Stufe 1:

  • Es werden in der EasyScan Software keine Fehlermeldung angezeigt werden, die auf einen Ger√§tedefekt hinweisen? (Bsp. ‚ÄúIR-Laser zu hoch‚ÄĚ)
  • Sie sind NICHT als ADMIN eingeloggt (Siehe Bild), sondern mit Ihren √ľblichen Anmeldedaten?

 

Stufe 2:

  • Hat das Ger√§t Strom? (Bsp. Steckdosenleiste aus Versehen ausgeschaltet?)
  • Ist das Stromkabel von der Steckdose zum Netzteil richtig eingesteckt?
  • Ist das Kabel vom Netzteil richtig in die EasyScan eingesteckt?
    • Entfernen Sie den Strom-Stecker der EasyScan von dem Netzteil und ziehen Sie ihn wieder fest. (=Aus und wieder Anstecken)
  • Ist das USB-Kabel von der EasyScan zum Computer richtig verbunden?
  • Ist ein USB-Verl√§ngerungskabel eingesteckt?
    • Entfernen Sie das Verl√§ngerungskabel und f√ľhren Sie einen Verbindungstest durch, in dem die EasyScan direkt an den Computer angeschlossen wird.
  • Bleibt das Problem bestehen; auch wenn Sie das USB-Kabel der EasyScan in ein anderen USB-Port des Computers anschliessen?
  • Bleibt das Problem bestehen; wenn Sie alle anderen USB-Ger√§te von dem Computer abgesteckt haben?

Wenn Sie immer noch Probleme mit Ihrer EasyScan haben, dann schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit einer kurzen Problembeschreibung (und im Idealfall Fotos/Screenshots) an easyscan@epitop.com

 

Hier finden Sie die fortgeschrittenen Probleml√∂sungen f√ľr Tekkies.

  • Ist die korrekte *.BIN Datei vorhanden? (=EasyScan Kalibrierungsdatei)
    • Die *.BIN Datei und Sensor-ID m√ľssen gleich sein.
  • Ist eine EasyScan.Lock Datei im Datenbank Ordner vorhanden?
    • Wenn Ja, dann wurde die Kamera nicht ordnungsgem√§√ü heruntergefahren. Stellen Sie sicher, dass die Kamera korrekt angeschlossen ist, entfernen Sie die EasyScan.Lock Datei und starten Sie die Software neu.¬†
  • Ist mehr als eine ODER keine EasyScan Skin File (*.rcc Datei) im Installationsordner ( ‚ÄěC:\Programme\(x86)\easyscan‚Äú) vorhanden?
  • Sind alle Treiber korrekt installiert und funktionieren diese? (‚ÄúPC Camera‚ÄĚ & ‚ÄúQuickUSB module‚ÄĚ)
    • Wenn die Treiber nicht erkannt werden;
      • Sind alle alten Treiber entfernt?
      • Sind im Ger√§te-Manager ‚Äúalte Ger√§te‚ÄĚ (‚ÄúAnsicht‚ÄĚ -> ‚ÄĚAusgeblendete Ger√§te Anzeigen‚ÄĚ) entfernt?
      • Neustart des Computers nach Entfernung der Treiber, vor der neu-Installation!

Wenn Sie immer noch kein Erfolg hatten, stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Schicken Sie uns bitte eine E-Mail an easyscan@epitop.com oder buchen Sie gleich hier einen Support-Termin.

  • Jede EasyScan Kamera wird im Werk kalibriert und die ger√§tespezifischen Kalibrierdaten in einer ‚Äě.bin-Datei‚Äú gespeichert.

  • Die Zahl im Dateinamen ist gleich mit der Sensor-ID im Ger√§t. (Die Sensor-ID kann in der EasyScan Software unter ‚Äú√úber EasyScan‚ÄĚ gefunden werden).

  • Die ‚Äě.bin-Datei‚Äú muss im Installationsordner vorhanden sein.

  • Laut Hersteller Informationen k√∂nnen mehrere ‚Äě.bin-Dateien‚Äú vorhanden sein. (z.B. wegen h√§ufigem Kamera wechsel)

    • :warning: Hierzu gibt es keine weitere Erkl√§rung oder Begr√ľndung:

      • Vermutlich k√∂nnen diese vorhanden sein, ohne kritische Probleme zu verursachen.

      • Wahrscheinlich ist die ‚ÄėBest-Practice‚Äô, die unpassende(n) ‚Äě.bin-Datei‚Äú zu entfernen.

Als Vorsichtsma√ünahme, um sicherzustellen, dass die Kamera sich immer im ‚Äúbekannten Zustand‚ÄĚ befindet, wird nach einem nicht-ordnungsgem√§√üen herunterfahren der EasyScan Software beim n√§chsten Start ein Fehler angezeigt.

  • Dieser Bildschirm verschwindet, wenn das USB-Kabel abgetrennt und wieder eingesteckt wird, wie im Meldungsfeld angegeben.

  • Der Status wird durch die Erstellung einer versteckten Datei (EasyScan.lock) in dem Verzeichnis der EasyScan Datenbank gesteuert.

  • Bei der Fernwartung des Ger√§ts ist es m√∂glich, diese Datei manuell zu entfernen, um den Fehler zu beheben und fortzufahren.

Über diesen Link finden Sie die aktuellste Version der EM Box, mit der Sie bequem per Schnittstelle Ihre Bilder von Ihrer EasyScan Kamera zu epitop VISION hochladen können. EMBoxSetup_3.4.0

Ja, mit diesem Link k√∂nnen Sie den Anamnesebogen f√ľr epitop VISION herunterladen.

Kein Problem.

Hier finden Sie eine Anleitung zur Selbsthilfe:

  1. Im Windows Benachrichtigungsfeld (unten Rechts im Bildschirm, neben Datum und Uhrzeit) suchen Sie die „em.box“
  2. Wenn diese durchgestrichen oder ausgegraut ist, beenden Sie das Programm mit einem rechts-klick und dann „beenden“ ausw√§hlen.
  3. Klicken Sie nun auf das Windows Symbol.
  4. Suchen Sie nach der „epitop embox“ und starten Sie diese neu.¬†

Sollten diese Schritte nicht geholfen haben;

  1. Starten Sie die Windows Dienste
  2. Suchen Sie die „epitop embox“
  3. Mit einem rechts-klick starten Sie den Dienst neu.
  4. Starten Sie die epitop embox √ľber das Windows Startmenu neu.

Falls Sie immer noch keinen erfolg hatten, steht Ihnen unser Support gerne zur Verf√ľgung. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an support@epitop.com

 

Ihre Rechnungen k√∂nnen Sie jederzeit √ľber Ihren Internetbrowser herunterladen, hierzu¬†haben Sie 2 Optionen:
 
Option 1:
  1. √úber die¬†epitop Plattform: klicken Sie auf¬†„mein Konto“¬†(die Figur¬†unten Links im Browserfenster) und dann auf „Accountverwaltung“.
  2. Sie werden dann auf das Verwaltungsportal weitergeleitet.
  3. √úber¬†„Rechnungen“¬†finden Sie eine √úbersicht¬†Ihrer Rechnungen sowie eine Auflistung der Transaktionen, die auf der jeweiligen Rechnung ber√ľcksichtigt wurden.¬†
                                                 
Option 2: (Ideal f√ľr Ihre Buchhaltung oder (Zentral-)Verwaltung):¬†
  1. Vorteil hier ist, dass √ľber den direkten Zugang zum Portal kein Zugriff auf Patientenuntersuchungen m√∂glich ist.
  2. Sie loggen sich direkt √ľber das¬†epitop Rechnungs Portal¬†ein.
  3. Unter¬†„Rechnungen“¬†finden Sie eine √úbersicht¬†Ihrer Rechnungen sowie eine Auflistung der Transaktionen, die auf der jeweiligen Rechnung ber√ľcksichtigt wurden.¬†